Filigrandeckenplatten in einer Halle, auf der schon das Thermodach liegt, zu verkranen erfordert mitunter ungewöhnliche Rüstzustände! Hier kranen wir mit einem Aufbaukran eines Kollegen um die vorhandene Störkante überwinden und noch die nötigen Traglasten bei nahezu waagerechter Auslage erreichen zu können. Die Durchfahrtshöhe in den zweiten Hallenteil war für den Aufbaukran dann zu niedrig, so dass unser City-Kran hier ohne Hubseil zum Einsatz kam.

IMG_3847

IMG_3850

IMG_3846

IMG_3861

IMG_3863

IMG_3866

IMG_3868

IMG_3871